Presse & Medien

Pressefreiheit? In welcher Zeitung gibt es die?

Die Pressefreiheit ist so eine Sache.
Auf der einen Seite hoch gelobt, wird doch nur das gedruckt, was die Parteien sagen.
Natürlich kommt es dann auch noch auf den Vorstand an. Wenn dann der Aufsichtsrat auch noch dieselben politischen Ideale vorweisen kann, ist der Weg geebnet.
Aber nur dann, wenn es mit der Meinung der Zeitung und deren politischen Interessen konform geht.

Die Partei Österreichischer Patrioten steht für - "uneingeschränkte" Meinungs- und Pressefreiheit und Schluss mit Zensur.

Seit dem Staatsvertrag von 1955 herrscht in Österreich "uneingeschränkte" Meinungs- und Pressefreiheit und wir sind der Meinung, dass es auch so bleiben muss.

Mit dem Beschluss der Provisorischen Nationalversammlung vom 30. Oktober 1918 ist "Jede Zensur  als dem Grundrecht der Staatsbürger widersprechend als rechtsungültig aufgehoben." Und weiter heißt es: "Die volle Freiheit der Presse ist hergestellt."  Frage ist nur, ist das auch so?

Die Partei Österreichischer Patrioten ist nicht nur der Meinung, dass es so bleiben muss, sondern geht vielmehr davon aus, dass Österreich ein Vorzeigeland sein sollte was Pressefreiheit anbelangt. So kann es nicht sein, dass Österreich unzählige Strafzahlungen durchführen muss nur weil sie sich nicht an die Pressefreiheit halten.  Nicht nur dass dies für Österreich und seine Freiheit ein Armutszeugnis ist, nein, es werden auch noch Steuergelder verschwendet.

Wir sagen Schluss mit Monopolstellungen.